Projekt "Weitersehen - Weiterbilden - Weiterkommen"

Das Projekt "Weitersehen-Weiterbilden-Weiterkommen" war ein Projekt der Innopunkt-Initiative "Mehr Durchlässigkeit in der Berufsbildung - Brandenburg in Europa" des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg. Angesiedelt am Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Brandenburg, heute Technische Hochschule Brandenburg, wurden in diesem Projekt Verfahren der Durchlässigkeit zwischen Beruf und Studium, aber auch zwischen Studium und Beruf, entwickelt und erprobt. Das Projekt bestand aus 3 Säulen:

  • Studieren ohne Abitur
  • Anrechnung von beruflichen Kompetenzen auf ein Studium
  • Beratung von (potenziellen) Studienabbrechern

Ausführliche Informationen zum Projekt gibt es hier.

 
Print this pageDownload this page as PDF