Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik verbindet anwendungsorientierte Teile der Informatik mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und ist damit ein interdisziplinäres und praxisnahes Fachgebiet.
Hierzu zählen das Verständnis und die Gestaltung von betrieblichen Prozessen und Software-Systemen sowie deren Optimierung, gutes betriebswirtschaftliches und grundlegendes volkswirtschaftliches Wissen, die Kenntnis technischer Konzepte insbesondere der Informatik, wissenschaftliche Grundlagen sowie „Soft Skills“.

Nähere Informationen zu den Inhalten des Studiengangs, persönlichen Anforderungen sowie Berufsperspektiven finden Sie hier.

Nähere Informationen

Bewerbungszeitraum

Wintersemester: 01.06. - 15.10.
AbschlussBachelor of Science (180 CP)
Dauer6 - 8 Semester (3 - 4 Jahre)
Praxisphasen

Wintersemester: 7 Wochen (einschließlich Weihnachten)
Sommersemester: 7 Wochen

AkkreditierungJa (FIBAA)
Numerus claususNein
VorpraktikumNein
Mögliche MasterstudiengängeWirtschaftsinformatik (M.Sc.), Security Management (M.Sc.)

Praxisverlauf

Die dualen Studierenden absolvieren die Praxisanteile ihres Studiums wie z.B. Praxisphasen, Projektarbeiten und die Bachelorarbeit unter den entsprechenden Vorraussetzungen im Unternehmen.
Außerdem sind sie während der vorlesungsfreien Zeit im Unternehmen eingebunden. Ein möglicher vorlesungsfreier Tag während der Vorlesungszeit kann ebenso genutzt werden um der betrieblichen Tätigkeit nachzukommen.

Zeitverlauf im Studium

Verteilung von Vorlesungs-, Prüfungs- und Praxiszeiträumen in Wochen

Legende:

  • Rot = Vorlesungszeitraum
  • Grau = Prüfungszeitraum
  • Schwarz = Vorlesungsfreie Zeit / Praxiszeitraum

Regelstudienplan

PrüfungsfachArt der VeranstaltungSWS / ECTS
SystemanalyseV, Ü/L4 / 5
Algorithmen und DatenstrukturenV, Ü/L4 / 5
Grundlagen der BWLV4 / 5
Grundlagen und Wirkung der WirtschaftsinformatikÜ/L4 / 5
Grundlagen der Wirtschafts- und FinanzmathematikV, Ü/L4 / 5
Projektstudium und Wissenschaftliches ArbeitenÜ/L4 / 5
PrüfungsfachArt der VeranstaltungSWS / ECTS
Grundlagen der ProzessmodellierungV, P/S4 / 5
Objektrientierter SystementwurfV, P/S4 / 5
Rechnungswesen und BuchführungV, Ü/L4 / 5
Englisch anwenden in der WirtschaftsinformatikÜ/L4 / 5
Grundlagen statistischer MethodenV, Ü/L4 / 5
Datenbanken - Modellierung und StrukturierungV, Ü/L4 / 5
PrüfungsfachArt der VeranstaltungSWS / ECTS
SoftwareengineeringV, Ü/L4 / 5
Projektmanagement und soziale KompetenzenÜ/L4 / 5
Datenbanken - Anwendung und EntwicklungV, Ü/L4 / 5
Usability & Software-ErgonomieV, Ü/L4 / 5
Betriebssysteme und NetzwerkeV, Ü/L4 / 5
Gründungsbezogene BWLV, Ü/L4 / 5
PrüfungsfachArt der VeranstaltungSWS / ECTS
InformationsmanagementV, Ü/L4 / 5
Systemarchitekturen und -integrationV, Ü/L4 / 5
Management und OrganisationÜ/L4 / 5
DV-orientiertes WirtschaftsrechtV, Ü/L4 / 5
Businessplan-WettbewerbV, Ü/L4 / 5
Wahlpflichtmodul W1V, Ü/L4 / 5
PrüfungsfachArt der VeranstaltungSWS / ECTS
Grundlagen der VWLV, Ü/L4 / 5
Datenschutz und SicherheitV, Ü/L4 / 5
Produktion, Logistik und VertriebV, Ü/L7 / 5
Softwareauswahl und -anpassungV, Ü/L4 / 5
Wahlpflichtmodul W2V, Ü/L4 / 5
Wahlpflichtmodul WirtschaftÜ/L4 / 5
PrüfungsfachArt der VeranstaltungSWS / ECTS
Betreutes Praxisprojekt
x / 12
PraxisseminarP/S2 / 3
BachelorseminarÜ/L2 / 3
Bachelorarbeit (mit Kolloquium)
x / 12

Legende:

  • Hervorgehobene Module können unter bestimmten Vorraussetzungen im Betrieb durchgeführt werden.
  • V = Vorlesung
  • Ü = Übung
  • S = Seminar
  • P = Projekt
  • SWS = Semesterwochenstunden
  • ECTS = European Credit Transfer System
Print this pageDownload this page as PDF